Sunday, September 18, 2005

Berliner Runde

Habe soeben die 'Berliner Runde' im Ersten angesehen.

Ausgedehntes und stellenweise auch lustiges Medien-Bashing seitens Kanzler Schröder, ansonsten wenig Interessantes. Guido Westerwelle beweist Integrität, indem er sagt, die FDP sei gegen Rot-Grün angetreten und werde jetzt nicht für Koalitionsgespräche mit der SPD zur Verfügung stehen.

Die beste Stelle lieferte Edmund Stiober, als er Schröder zurechtwies, er solle nicht so sau-arrogant auftreten.

Post Scriptum: Daß wir uns richtig verstehen, ich hab selbst Rot gewählt. Aber Schröders Verhalten war schon kränkend.

2 Comments:

Anonymous Anonymous said...

This comment has been removed by a blog administrator.

9:08 PM  
Blogger map said...

Was hat Schröder eigentlich genommen vor der Runde und wo bekomm ich da ein paar Kilo von her?

10:10 PM  

Post a Comment

<< Home